Ein Theatererlebnis der ganz besonderen Art

Das Salzburger Landestheater spielt seit 2009 den „Faust I“ von Johann Wolfgang von Goethe unter der Regie von Carl Philip von Maldeghem. Diese jugendgerechte Inszenierung hat in den letzten Jahren schon so manche unserer Schulklassen nach Salzburg geführt. Im Vorjahr etwa alle 3., 4. und 5. Jahrgänge.

In diesem so besonderen Schuljahr 2020/21 konnten noch kurz vor den Herbstferien die 3. Jahrgänge am 22. Oktober eine Vorstellung genießen. Corona-bedingt waren wir bei dieser Vorstellung die einzige Gruppe im Theater. Ein zusätzliches Highlight bildete das Künstlergespräch im Anschluss, von dem auch mit Mephisto-Darsteller Georg Schulz ein Foto mit den im ganzen Parkett verteilt sitzenden Schülerinnen und Schülern entstanden ist. Die Maßnahmen waren erfolgreich. Mit Masken ausgestattet und Abstand haltend blieben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Exkursion gesund.

Wir bedanken uns beim gesamten Team des Salzburger Landestheaters für dieses einmalige Theatererlebnis. Das junge Publikum war schwer begeistert!

Text: Mag. Dr. Bettina Seidl
Bilder: Mag. Dr. Bettina Seidl, Anna Lukasser-Weitlaner