HLW Braunau digital

Getreu dem Schulleitsatz „Am Puls der Zeit“ arbeitet das Lehrer*innenteam der HLW Braunau seit Beginn des Schuljahres weiter intensiv am Vorantreiben der Digitalisierung in der Schule. In mehreren Fortbildungen direkt im Haus wurden Kenntnisse in Office 365 und unterrichtsrelevanter Software vertieft und Erfahrungen aus der Distance Learning-Phase reflektiert. Zudem wurden von den einzelnen Fachgruppen Konzepte für das Distance Learning erstellt, um künftig noch besser auf ein eventuell notwendiges Homeschooling vorbereitet zu sein.

Doch auch abseits von Überlegungen zum Thema Homeschooling bringt das neu erworbene Wissen viele Vorteile:

Im kommenden Schuljahr starten schließlich an der HLW Braunau erstmals drei neue Ausbildungsschwerpunkte. Einer davon, die Digi Design Academy, befasst sich mit Inhalten rund um Online-Präsenz, Web-Business und e-Trends. Bildungsexpert*innen zufolge liegt die Zukunft der Schule ohnedies im Blended Learning und im sogenannten “Flipped classroom”, dem „umgedrehten Unterricht“, bei dem Lernende zu Hause neue Inhalte erarbeiten und der Schulunterricht sich rein auf die Anwendung und Umsetzung dieser Kenntnisse konzentriert. Alles in allem eine Zukunft, für die das Team der HLW Braunau gut gerüstet ist. Die digitale Lernkurve der meisten Pädagoginnen und Pädagogen war in jedem Fall in den letzten Monaten besonders steil.

Text und Bild: Mag. Karin Kritzinger