EUre Stimme zählt

Am 24. April 2019 fuhren die 4. Jahrgänge gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der HTL Braunau nach Wels zur Podiumsdiskussion der Kandidatinnen und Kandidaten der EU-Wahl. Im Hinblick auf die am Wochenende stattfindende EU-Parlamentswahl lud die Landesschülervertretung Schülerinnen und Schüler aus ganz Oberösterreich zu dieser Veranstaltung ein. Die Fahrt nach Wels wurde von der Schülervertretung der HLW und der HTL Braunau organisiert, welche für einen reibungslosen Ablauf dieses informativen und lehrreichen Tages sorgte.

In Wels wurden wir begrüßt von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer. Vor 800 Schülerinnen und Schülern diskutierten anschließend die Vertreter der verschiedenen Parteien Karoline Edtstadler (ÖVP), Julia Herr (SPÖ), der EU-Abgeordnete Georg Mayer (FPÖ), Stefan Kaineder (Die Grünen) sowie Karin Feldinger (NEOS).

EUre Fragen

Zunächst wurde über die Zukunft Europas und die Visionen für Europa diskutiert. Die Fragen des OÖN-Redakteurs lauteten: „Wo braucht es mehr/weniger EU? Wie kann man Europa wieder handlungsfähiger machen?“ Die Positionen reichen bekanntlich von „weniger EU in Österreich“ und einer Stärkung des Subsidiaritätsprinzips bis zum Fall des Einstimmigkeitsprinzips und einer Veränderung in Richtung der „Vereinigten Staaten von Europa“. Auch beim gemeinsamen EU-Heer gehen die Meinungen auseinander.

Ein weiterer Schwerpunkt war das Thema „Klimaschutz“, wo ebenfalls die verschiedenen Positionen klar erkennbar wurden. Die Jugendlichen konnten über das Internet ihre Fragen live an die Kandidatinnen und Kandidaten richten, wodurch bspw. auch der Urheberrechtsschutz im Internet zur Sprache kam. Nach einer regen und informativen Diskussion besuchten wir am Nachmittag das Welios in Wels, in welchem uns Wissenschaft und Technik spielerisch vermittelt wurden.

EUre Zukunft!

Diese Veranstaltung und die aktive Teilnahme an der Diskussion sprechen für ein hohes Interesse an politischen Vorgängen und an der Zukunft von Österreich in einem gemeinsamen Europa.

In diesem Sinne die Erinnerung an alle Schülerinnen und Schüler, immer und überall von eurem demokratischen Wahlrecht Gebrauch zu machen!

Bilder und Text: Mag. Barbara Auer