Knusperhäuser für “Licht ins Dunkel”

Seit September 2018 haben sich die Schülerinnen und Schüler der 3C voller Tatendrang in die Vorbereitungen ihres UDM-Projektes „Lebkuchenhäuser für Licht ins Dunkel“ gestürzt. Das Vorhaben geschah in Kooperation mit Remax Innova, das die Zutaten für die Häuschen finanzierte.

Zuerst wurden Prototypen aus Karton angefertigt, danach ging es ans Backen und Zusammensetzen der Einzelteile. Das Verzieren stellte die Schülerinnen und Schüler vor schwierige Situationen, welche aber aber mit viel Spaß und Kreativität gemeistert wurden.

Nachdem die Lebkuchenhäuser an der Schule im Eingangsbereich ausgestellt waren, wurden sie in Wien erfolgreich für den guten Zweck versteigert. Eine Bericht und Bilder aller Häuser finden Sie hier.

Wir freuen uns, zusammen mit Remax einen kleinen Beitrag für “Licht ins Dunkel” geleistet zu haben! Herzlichen Dank an unsere Kochlehrerinnen Frau Neumayr und Frau Hager, sowie die UDM-Lehrpersonen (Herr Gärtner und Frau Schöllbauer), die uns bei dieser tollen Aktion unterstützt haben.

Bericht: Leonie Krotz und Luisa Maier (3CHL)
Bilder: Remax Innova, Dr. Gärtner