Wenn Bildung gelingt, kann auch Integration gelingen

Erfolgreiche Abschlüsse (Foto: Mag. Andreas Freudenthaler)

Diesem Grundsatz folgend haben sich 20 Schülerinnen und Schüler im November 2016 auf den Weg gemacht, um in weniger als einem Jahr die Voraussetzungen für einen österreichischen Pflichtschulabschluss zu erwerben. Ohne oder mit sehr geringen Deutschkenntnissen begannen sie die sogenannte Übergangsstufe mit Schwergewicht auf Deutsch, Englisch und Mathematik. Aber auch Fächer wie Ethik, Naturwissenschaften und Berufsorientierung trugen dazu bei, dass sowohl Bildung als auch Integration in den Schulalltag einer höheren Schule gut gelungen ist. Schülerinnen und Schüler aller Klassen engagierten sich mit großem Eifer, um diesen jungen Menschen das Gefühl des Willkommenseins und gegenseitigen Verstehens zu vermitteln.

Die Leistung, einen österreichischen Pflichtschulabschluss in so kurzer Zeit auch tatsächlich geschafft zu haben, kann getrost als vorbildlich bezeichnet werden. Bei der Zeugnisverleihung strahlten Schülerinnen und Schüler zu Recht mit ihren Lehrerinnen und Lehrern um die Wette. Direktorin Silberbauer von der prüfenden NMS Ranshofen überreichte die Zeugnisse persönlich und sprach den jungen Damen und Herren großes Lob aus.

Text: HR Mag. Astrid Simson
Foto: Mag. Andreas Freudenthaler