Bericht auf HT1: HLW Braunau ist erste FAIRTRADE-School in Österreich 2017

Die HLW Braunau ist seit 2. März die erste FAIRTRADE-School in Österreich 2017. Diese Auszeichnung erarbeiteten Laura Wolfgruber und Jasmin Redhammer im Rahmen ihrer Diplomarbeit, wobei sie von Frau MMag. Martina Krasser betreut und unterstützt wurden. Die beiden Schülerinnen der 5BHL organisierten etwa am Tag der offenen Tür einen Infostand über FAIRTRADE. Darüber hinaus gab es ein Quiz, bei dem zahlreiche FAIRTRADE-Preise verlost wurden.

Im Rahmen einer Veranstaltung wurde nun von Frau Mag. Jasmin Brühwasser (FAIRTRADE Österreich) – die auch Vorträge für SchülerInnen hielt – die Auszeichnung FAIRTRADE-School überreicht. Der anwesende Vizebürgermeister Florian Zagler freute sich, dass es nun tolle Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen der Stadt Braunau als „FAIRTRADE Gemeinde“ und der HLW gibt.

Die Kriterien für die Auszeichnung zur FAIRTRADE-School müssen jedes Jahr neu nachgewiesen werden. An der HLW sind dies u. a. regelmäßige Verkaufsaktionen, bei denen von den „Green Peers“ im Rahmen der Weihnachts- und Osteraktion sowie am Tag der offenen Tür FAIRTRADE-Produkte verkauft werden. Darüber hinaus muss als weiteres Kriterium das Thema FAIRTRADE im Unterricht besprochen und durchgenommen werden. Eine interessierte Diplomarbeitsgruppe hat bereits begonnen, an einer neuerlichen FAIRTRADE-Auszeichnung für das kommende Jahr zu arbeiten.

Text: MMag. Martina Krasser | Bilder: Mag. Andreas Freudenthaler

Hier sehen Sie einen Bericht vom Fernsehsender HT1:

Quelle: http://www.ht1.at/